Bally-Schuhmuseum, Schönenwerd

Das Bally-Schuhmuseum in Schönenwerd ist eine der weltweit grössten Sammlungen zum Thema Schuhe. Es dokumentiert den sozial- und kulturgeschichtlichen Hintergrund der Fussbekleidung von der Antike bis heute und thematisiert dessen Design quer durch Epochen und Kulturen hindurch. Einen bedeutenden Platz in der Ausstellung nimmt auch die Entwicklung des Handwerks und der Zünfte der Schuhmacher ein.

Der hohe Qualitätsanspruch, das grosse Traditionsbewusstsein und die Liebe zum Schuh veranlasste die Familie Bally schon im 19. Jahrhundert, Schuhe zu sammeln.

1942 erreichte die Sammlung einen solchen Umfang, dass in der Villa Felsgarten des Firmengründers Carl Franz Bally das Schuhmuseum eröffnet werden konnte. Inzwischen zählt die Sammlung weltweit zu den reichhaltigsten und vollständigsten: Die Entwicklungsgeschichte des Schuhwerks wird hier über einen Zeitraum von über 3'000 Jahren fast lückenlos nachgezeichnet.

Zusätzliche Informationen

Das Museum kann - im Zeitraum von Januar bis Mitte Juli und von Mitte August bis Mitte Dezember - wie folgt besichtigt werden:
  • Führungen für Einzelpersonen finden am letzten Wochenende im Monat, Freitag und Samstag jeweils um 14.00 Uhr statt.
  • Für Gruppen (10 bis 60 Personen) werden Führungen nach Vereinbarung durchgeführt. Anmeldungen werden entgegengenommen unter Telefon Nr. 062 849 99 45 und Telefon Nr. 091 612 91 11 oder ReceptionCaslano@bally.ch.


Kontakt

Bally Schuhmuseum
Oltnerstrasse 6
5012 Schönenwerg

Telefon
   
+41 91 612 91 11
Homepage

www.schoenenwerd.ch

Stadtplan

Bally Schuhmuseum


grössere Ansicht